KGS in der Presse

KGS und Kirchengemeinde schließen Kooperationsvertrag

Die Kooperative Gesamtschule und die ev.-luth. Kirchengemeinde bieten in einer Kooperation eine Jugendchor-AG für Kinder und Jugendlichen ab der fünften Klasse an.

Skatnachwuchs erfolgreich qualifiziert

Die Skatjugend ist erneut erfolgreich. Der Skatverein Norderneyer Buben reiste am vergangenen Wochenende mit fünf Nachwuchsspielern zu den Junioren-Einzelmeisterschaften des Skatverbandes Niedersachsen/Bremen nach Königslutter.

Schulverweigerung ist ein Thema

(aus: Norderneyer Badezeitung vom 10.04.2024)

KGS und TuS schließen Kooperationsvertrag

Die KGS Norderney und der TuS Norderney schließen einen Kooperationsvertrag, um ihre Zusammenarbeit zu intensivieren.

Unterrichtsversorgung an den Schulen wird „schwierig“

Ein düsteres Bild zeichnete der Schulleiter der Kooperativen Gesamtschule Claus Huth im Rahmen seines Berichtes in der Sitzung des Sozialausschusses in der vergangenen Woche.

Von Dosenwerfen bis Muffins-Pong für die Gesundheit

Zwölf Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses „Gesundheit und Soziales“ des siebten Jahrgangs besuchten am vergangenen Mittwoch die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums To Huus. Vorbereitet hatten sie verschiedene Koordinations- und Kooperationsspiele, die sie gemeinsam mit den Senioren erprobten.

KGS möchte AG-Angebot vergrößern

Die KGS Norderney unterbreitet als Ganztagsschule ganztägig ein ganzheitliches Bildungsangebot, das ergänzend zum Unterricht auch außerunterrichtliche Angebote wie freiwillige Arbeitsgemeinschaften (AGs) umfasst. Das AG-Angebot der Schule trägt zum Erlernen einer sinnvollen Freizeitgestaltung bei und leistet wichtige Präventionsarbeit. Die Teilnahme an den Arbeitsgemeinschaften ist freiwillig und findet klassen- und jahrgangsübergreifend ohne Bewertung statt, sondern dient der Förderung der Interessen, Talente und Begabungen der Jugendlichen.

Winterkonzert mit neuem Konzept

Das verschobene Winterkonzert der Kooperativen Gesamtschule am vergangenen Donnerstag bescherte mehr als 300 Zuschauern einen stimmungsvollen Abend. Die Stühle in der Schulaula reichten nicht aus und so verfolgten einige Besucher das eineinhalbstündige Konzert stehend. Während Eltern und Geschwister den Auftritten der Musiker der Orchesterklassen der fünften und sechsten Jahrgangsstufe mitfieberten, liefen die Schüler auf der Bühne zu ihren Höchstleistungen auf.

Versorgung ist zunehmend kritisch

Die Unterrichtsversorgung an der Kooperativen Gesamtschule verschlechtert sich zusehends. Gesamtschulleiter Claus Huth erläuterte die Zahlen im Gespräch mit dem Norderneyer Morgen und erklärte: „Momentan sieht es so aus, dass wir immer nur Lehrer abgeben und keine dazubekommen.“

Weitere 48 iPads für die KGS

Die Digitalisierung in der Kooperativen Gesamtschule (KGS) schreitet weiter voran. Erst vor kurzem konnte die Stadt Norderney 48 neue iPads inklusive Tastaturen und Stifte an die KGS übergeben.