Tulpen im Schulgarten

Im Herbst haben die SchülerInnen des WPK Gesundheit und Soziales des Jahrgangs 6 mit viel Elan 270 Tulpenzwiebeln im Schulgarten eingepflanzt, die nach den Osterferien geerntet und verkauft werden sollen. Der Erlös kommt dem Projekt „Tulpen für Brot“ zugute. Ein Strauß aus fünf Tulpen kostet 5 €. Eine gute Möglichkeit, sich selbst eine Freude zu machen und gleichzeitig dabei Gutes zu tun.